• #
     
    track name
    genre
    composer
    length
     
     
Regionalliga Bayern Testspiele TSV Buchbach verliert in Toeging mit 1 zu 2 gewinnt aber Benefiz in Eberspoint gegen Kreisauswahl mit 6 zu 2
Regionalliga Bayern Testspiele TSV Buchbach verliert in Toeging mit 1 zu 2 gewinnt aber Benefiz in Eberspoint gegen Kreisauswahl mit 6 zu 2
Online seit: 23-06-2019 | Autor: #Foecki

Buchbach: Es wartet noch viel Arbeit

Erneute 1:2-Niederlage in Töging – Tore: Steinleitner, Wallisch – Ausgleich: Culjak

Zweite Testspielniederlage für den TSV Buchbach. Nach dem 1:2 am Mittwoch gegen den SE Freising unterlagen die Rot-Weißen am Samstag auch beim FC Töging mit 1:2 – für den Landesligisten war’s der erste Test.

„Mit der ersten Halbzeit bin ich nicht unzufrieden, da waren wir schon stabil und hätten auch in Führung gehen können, nach der Pause sind wir dann nachlässig geworden. Das ist eine Frage der Disziplin“, so Buchbachs Trainer Markus Raupach, dessen Team im ersten Durchgang mehr Ballbesitz hatte, allerdings selten in Strafraumnähe kam. Andi Manhart hatte in der Anfangsphase eine gute Möglichkeit, Aleks Petrovic scheiterte mit einem Kopfball an Keeper Stefan Leipholz (41.) und Benedikt Orth jagte den Ball aus 18 Metern über die Latte (43.). Auf der anderen Seite musste Daniel Maus gegen Simon Hefter klären (33.) und gegen Martin Stefcak parieren, der aus zehn Metern abgezogen hat (40.).

Nach zahlreichen Wechseln zur Halbzeit fehlte dem Regionalligisten im zweiten Abschnitt die Ordnung und so musste Keeper Marinus Pohl in der 54. Minute gleich zwei Mal in höchster Not gegen Stefcak retten, auf der anderen Seite scheiterte Stefan Denk an Velder De Souza (58.), ehe Pohl eine erneute Glanztat auspackte und einen Kopfball von Daniel Ziegler aus fünf Metern entschärfte (63.). Auch beim Foulelfmeter von Daniel Steinleitner war er dran, konnte den Einschlag aber nicht verhindern. „Zu diesem Zeitpunkt hätten wir schon 3:0 führen können“, befand Tögings Trainer Mario Reichenberger, der in der 67. Minute einen schönen Kopfball von Hefter sah, den wiederum Pohl entschärfte. In der 75. Minute musste der Ex-Töginger Samed Bahar gegen Armin Mesic auf der Linie klären, ehe Thomas Breu in der 79. Minute Marin Culjak bedient, der nur noch zum Ausgleich einschieben musste. Richtig geärgert hat Raupach dann das 2:1 der Töginger durch einen Kopfball von Christian Wallisch nach Ecke von Mesic: „Da war keiner dran, da hätte man noch nicht mal springen müssen, um das Tor zu verhindern.“    

FC Töging: Leipholz (46. De Souza Lima) – Hefter (70. Irber), Scott, Karatepe, Blinov (76. Strohmaier), (76. Ziegler – Ganghofer, Baumann (76. Kufner) – Koppermüller (56. Mesic), Steinleitner (70. Steinhauer), Stefcak (56. Wallisch). Trainer: Reichenberger.

TSV Buchbach: Maus (46. Pohl) – Grübl (46. Batljan), Bahar, Leberfinger (46. Winterling), Drum (46. Rosenzweig), Orth – Walleth, Petrovic – Manhart (46. Breu), Denk (60. Bachmayr), Culjak. Trainer: Raupach/Bichlmaier.

Tore: 1:0 Steinleitner (64., Foulelfmeter), 1:1 Culjak (79.), 2:1 Wallisch (90.)

Schiedsrichter: Wagner (Freyung)

Zuschauer: 150.

 

Text: Michael Buchholz - TSV Buchbach

Foto: Michael Buchholz - mb-presse.de

26

5:02 min
27

49:47 min

< >